Discofox Tanzkurse in Offenburg

Discofox Tanzkurs

Discofox eignet sich perfekt um in engen Diskotheken zu tanzen. Außerdem gilt der Tanzschritt als einer der leichtesten Tanzschritte der Welt

Dazu bietet er noch die Möglichkeit sich zu praktisch jeder Musik tänzerisch zu bewegen.

Kostenloser Tanzkurs:

Jeden Donnertag 19:30 Uhr im Apfelbaum Offenburg

Fällt wegen Corona aus!!!

Discofox Workshops

Kurse in der VHS Offenburg 

22.01.2021 | 19:40 Uhr | 17€ | Anmeldung

 

Adresse

VHS Offenburg
Okenstr. 25A
77652 Offenburg

Was macht den Discofox so beliebt?

Dass der Discofox zu den beliebtesten Tänzen gehört, kommt nicht von ungefähr. Die Musik umfasst ein breites Spektrum. Von Schlager über Pop und Charts bis zu Technomusik ist alles Möglich. Deshalb gefällt der Tanz auch außerhalb von klassischen Tanzveranstaltungen.

Die Schritte sind sehr leicht zu erlernen und mit dem gerade Rhythmus ist der richtige Takt leicht einzuhalten. Außerdem lässt der Discofox den Tänzern viele möglichen und Freiheiten in der Gestaltung des Tanz. Drehungen, Wirbel, verschiedene Figuren etc. lassen sich (die Grundschritte einmal erlernt) gut individuell in den Tanz einbauen.

Mit der passenden, guten Führung kann man dann auf jeder Tanzveranstaltung einen guten Eindruck machen. Komm einfach einmal vorbei und probiere Deine drei kostenlosen Schnupperstunden aus.

Was macht Discofox so einfach?

Häufig beginnt man im „Dreierschritt“, das heißt man hat nur zwei Schritte und ein Tap (unbelasteter Schritt). Aber auch der Viererschritt, der auch Hustle genant wird ist leicht zu erlernen.

Man hat im Fox viel Improvisation. Selbst wenn einmal etwas anderes entsteht als gedacht war, man kann trotzdem weiter tanzen. Es ist eben nicht Falsch, sondern nur anders.

Man tanzt nicht wirklich im Takt. ein Schrittsatz dauert drei Beats (Schläge) in der Musik. (1-2-Tap oder 1-2&-3) Uns fehlt also ein Schlag zum 4/4 Takt der Musik. Da wir nur zum Rhythmus und nicht zum Takt der Musik Tanzen brauchen wir also keine Eins hören.

Tatsächlich ist das sogar manchmal ein Problem. Wenn Musiker mit ihrem geschulten Gehör die eins gut erkennen, empfinden sie das als „Loch“ oder „lehre Stelle“. Denn meisten Tänzern fällt es aber zumindest am Anfang schwer die Eins zu Hören. Sie haben es deutlich einfacher.

Die Figuren beginnen immer mit dem selben Fuß. Für den Herren ist das immer links und die Dame startet jede Figur mit dem Rechten Fuß.

Da man Discofox zu praktisch jeder Musik im 4/4 Takt tanzen kann und auch nur wenig Platz braucht kann man ihn auch leicht Üben. Jeder, der das möchte findet Zuhause ein Plätzchen an dem er üben kann. Die Passende Musik findet man auch leicht. Ein langsames Lied mit erkennbarem Rhythmus hat man meist schnell gefunden und schon kann´s losgehen.

Wie entstand der Discofox?

Discofox ist gewissermaßen eine Fusion verschiedener Tanzstile. Als Mitte der 70 Jahre die Tänzer wieder begannen paarweise zu tanzen nahmen sie Einflüsse aus den verschiedenen Gesellschaftstänzen auf und passten sie an die engen Platzverhältnisse der Discotheken an.

Dabei waren vor allem die damals beliebten Tänze wie Foxtrott, Cha Cha Cha, Rock´n Roll, Swing oder Boogie bedeutsam. Aus diesen Tänzen übernahm man Drehungen und Figuren und fügte sie in freier Improvisation neu zusammen.

Im Laufe der Zeit nahmen die Discofoxtänzer auch Einflüsse aus neuen Tänzen wie Salsa, Bachata, Mambo oder Kizomba auf. Mein Unterricht ist beispielsweise stark vom West Coast Swing beeinflusst.

Der Discofox ist praktisch eine Mischung aus den verschiedensten Tänzen. Tatsächlich hat er auch keine eigene Technik entwickelt, sondern „nur“ die verschiedenen Techniken aus anderen Tänzen übernommen. So erklärt sich auch der große Variantenreichtum und die Vielfältigen Möglichkeiten wie man Fox tanzen kann.

In der Schweiz nennt man den Tanz,der 1979 ins Welt Tanzprogram der ADTV aufgenommen wurde übrigens Disco Swing. Die eng verwandte Version aus den USA wird Husle oder Amerikan Husle genannt.

Dreier und Vierer Schritt.

In Deutschland kann man vor allem zwei Varianten des Discofox unterscheiden. Zum einen der Dreier Schritt, bei dem der dritte Schritt ein Tap (unbelasteter Schritt) ist. Zum anderen den vierer Schritt, bei dem ein zusätzlicher Schritt „und drei“ gesetzt wird.

Da im Viererschritt zwei zusätzliche belastete Schritte zur Verfügung stehen kann man in den einzelnen Schrittsätzen mehr Weg zurücklegen. Dabei sind die Schritte „eins-zwei“ meistens die eigentliche Figur und die Schritte „und-Drei“ die Verbindung und Vorbereitung der nächsten Figur.

Richtungen im Discofox

Allgemein kann man Figuren im Discofox mit drei Möglichkeiten im Raum orintieren.

Es findet keine Ausrichtung im Raum statt. Man tanzt einfach dort hin wo man platz findet. Das bietet sich vor allem auf vollen Tanzflächen mit wenig platz an.

Man richtet die Figuren auf einem gedachten Kreuz aus. Dadurch erleichtert man eine günstige Positionierung der Tanzpartner zueinander.

Die Figuren werden auf einer Linie ausgerichtet auf der die Follower (Dame) tanzt. Der Leader (Herr) tanzt dabei auf oder neben dieser imaginären Linie um so eine günstige Position in der Figur zu erreichen. In meinem Unterricht sind die meisten Figuren auf dieser Linie, die auch als Slot bezeichnet wird ausgerichtet.

Tanzgelegenheiten

Wer in „freier Wildbahn“ Foxen möchte hat viele Möglichkeiten. Auf zahlreichen Sommerfesten, wehrend der Fasnacht, an Weinfesten und zu vielen anderen Veranstaltungen finden sich eine Tanzfläche die zum Tanzen einlädt.

Daneben finden sich auch Tanzpartys oder Bälle die häufig von Tanzschulen und Vereinen veranstaltet werden. Auf meiner Webseite veröffentliche ich immer wieder solche Tanzabende.

Wer darüber hinaus auch auf Wettkämpfen und Turnieren tanzen möchte findet zahlreiche Veranstaltungen wie sie z.B. von der TAF Germany organisiert werden.

Die richtige Musik für Discofox.

Discofox kann man zu praktisch jeder Musik im 4/4 Takt tanzen. Ideal sind sicherlich Songs die auf jedem Schlag eine deutliche Betonung haben. (Bom, Bom, Bom)

Heufig verbindet man Fox mit dem Schlager. Das liegt daran das man dabei oft die eben erwähnte Betonungen hat und das Tempo bei ca. 128 BPM auch meistens passt. Außerdem finden sich in der Schlagerszene auch viele tanzbegeisterte Menschen. Das führt dazu das der Tanz häufig mit dem Schlager gleichgesetzt wird.

Tatsächlich läuft in Tanzschulen, Tanzvereinen, auf Workshops und Tanzfestivals meistens jedoch Musik aus den aktuellen Charts. Dies geschieht meist, weil Musik ein wichtiges Motivationsmittel im Unterricht ist und weil man ein breiteres Publikum ansprechen möchte.

DJ Disjoky aus der Ortenau

Discofox als Hochzeitstanz

Auch das gibt es. Die Zeiten in denen jeder brav seinen Hochzeits (Wiener) Walzer präsentiert sind heute vorbei. Gott sei Dank mag so mancher denken. Schließlich ist es ein recht anspruchsvoller Tanz. Vor allem dann, wenn man ansonsten nicht Tanzen geht und seinen Hochzeitstanz in wenigen Stunden erlernen soll.

Beliebter sind heute deshalb der Langsame Walzer, die Rumba und natürlich der „Funy Wedding Dance“. Nach meiner persönlichen Meinung fehlt dem Discofox das feierliche für den Hochzeitstanz. Allerdings sind wir heute ja offen für alles und wer seinen Fox schon gut beherrscht und mag kann ihn gerne für den Eröffnungstanz verwenden.

FAQ

Wo finde ich einen Discofox Tanzpartner?

An unseren Kursen kannst du auch als Single Teilnehmen.
Wenn du jemand zum Ausgehen suchst, kannst du dich in unserer WhatsApp Gruppe anmelden. Dort findest du zahlreiche begeisterte Tänzer.
015153547839

Wo kann ich zum Discofox Tanzen hingehen?

Auf unserer Webseite findest du natürlich eine Liste mit Tanzveranstaltungen.
https://einfach-besser-tanzen.net/tanz-termine/

 

Wer kann Discofox tanzen?

Jeder der gehen kann und bis drei zählen kann. Wenn du Musik magst und gerne tanzt, dann stehen dir im Fox alle Türen offen.

Was zieht man zum Tanzunterricht an?

Wir empfehlen zum Unterricht immer bequeme Kleidung in der du dich wohl fühlst. Natürlich ist der Kleidungsstil etwas sehr persönlichen und wenn du lieber etwas mehr gestylt sein willst geht das auch.

Ich habe noch keinen Tanzkurs besucht, wie fange ich am besten an?

Am besten beginnst du am ersten Trainingstag eines Monats. Da beginnen wir mit einem neuen Thema und mit Grundschritten. Dadurch wird es dir leicht fallen mit dem Tanzen zu beginnen.

Was ist Social Dance?

Social Dance bedeutet das wir alle miteinander tanzen. Im Training wechseln wir regelmäßig den Tanzpartner und lernen so besser wie man führt und die Führung empfängt. Auch auf Partys fordert man sich gegenseitig auf. Für uns ist es selbstverständlich das man auch alleine zum Discofox tanzen kommen kann und mit den anderen seinen Spaß hat.

 

FAQ

Was brauche ich für alles in einem Discofox Tanzkurs?

Auf jeden Fall viel Spaß und gute Laune.
Hilfreich sind Bequeme Schuhe mit einer eher glatten Sohle und am besten einem flachen Absatz.
Etwas zum Trinken solltest du auch mitbringen. Am besten Wasser.
Wenn du schnell schwitzt kann ein Handtuch und ein Deospray eine gute Idee sein.

Brauche ich einen eigenen Tanzpartner?

Wir haben Discofox Kurse in denen du keinen eigenen Tanzpartner brauchst und solche in dennen die Paare mit ihrem festen Tanzpartner erscheinen. Je nach dem welche Kurse du besuchen möchtest musst du jemanden Suchen. Aber du kannst bei uns auch Kurse besuchen in denen jeder mit jedem tanzt.

Wofür die Partnerwechsel?

Natürlich lernt man mit Partnerwechsel schneller und vor allem besser wie Führen und Folgen funktioniert. Aber es gibt noch einen weiteren wichtigen Grund. Bei uns ist jeder herzlich willkommen. Dank unserer Partnerwechsel kann jeder bei uns mitmachen und wir können jedem sagen. „Schön das du da bist!

Wie kann ich meinen Partner zu einem Discofox Tanzkurs überreden?

Manchmal hilft es wenn man seinen Partner mit einem „Geschenk“ vom Besuch des Kurses überzeugt. Aber eigentlich denken wir das man es respektieren soll wenn jemand lieber etwas anderes machen möchte. Und schließlich haben wir Kurse die man ohne einen Partner besuchen kann.

Du hast deine Frage nicht gefunden?

Dann rufe mich einfach an.
Telefon 015153547839
Oder schreibe mir eine Email
info@einfach-besser-tanzen.net